CES WSM

Das CES Profilsystem WSM ist ein Wendeschlüssel-System mit Markenschutz für gehobene Ansprüche im Objektbau.

Generelles

Das CES Profilsystem WSM ist ein Wendeschlüssel-System mit Markenschutz für gehobene Ansprüche im Objektbau.

Innerhalb des Systems sind die folgenden Zylinderarten möglich: 

  • Doppelzylinder
  • Halbzylinder
  • Knaufzylinder
  • Hebelzylinder
  • Hangschloss
  • Außenzylinder für Kasten-Zusatzschlösser

Sicherheitsdetails

  • nach DIN 18252/ EN 1303
  • Gemäß der VdS Richtlinien 2156 und 2386 für Einzelschließungen und Schließanlagen
  • Je Zylinderseite bis zu 25 Sperrelemente, bestehend aus 7 gefederten Sperrstiften, abgestuft und vertikal wirkend, und bis zu 16 Kombinations- stiften, abgestuft und auf 2 um 90° versetzte Sperrbalken radial wirkend
  • Der erste Gehäusestift und mindestens einer der ersten Kernstifte pro Zylinderseite sind aus gehärtetem Stahl (als zusätzliche Anbohrsicherung)
  • Abtastsicherung durch besonders ausgebildete Gehäusestifte als wirksamer Schutz gegen Sperrwerkzeuge
  • Über den Zylinderkern verläuft eine Führungsnut zur kraftschlüssigen Übertragung des Schlüssel-Drehmomentes
  • Stabiler Neusilberschlüssel nach DIN mit 70° Auflaufschrägen, zusammenwirkend mit verschiedenen, differenzierten Radien
  • Die Konturen des Schlüsselprofils, spiegelbildlich um die Längsachse des Querschnittes identisch, stellen das eingetragene Markenzeichen dar
  • Der Schlüsselrohling unterliegt einem zeitlich unbegrenzten rechtlichen Schutz

Kontakt

Sie haben Interesse an einer CES WSM Schließanlage?

Sie haben weitere Fragen, benötigen evtl. einen Besuch vor Ort? Kein Problem - nehmen Sie hier einfach mit uns Kontakt auf.